CASE STUDY

Lufthansa Cargo 

Seit Februar 2021 sorgt ein von Transporeon eigens für die Lufthansa Cargo AG entwickeltes Automatisierungsmodul für eine noch schnellere und effizientere Abwicklung der monatlich ca. 1.600 ADHOC-Transporte, die das Unternehmen im Airport-Airport-Geschäft über die Straße innerhalb Europas befördert. Die Auswahl der jeweiligen Spediteure, die Vergabe und die Abwicklung laufen nun weitestgehend automatisch. Der Luftfrachtspezialist erreicht so einen Automatisierungsgrad von 95%. Die Basis für diese Neueinführung waren 14 Jahre erfolgreiche Nutzung der Transporeon Plattform für die Frachtvergabe.

ERFOLGSGESCHICHTE LESEN

 

“Best Carrier” optimiert und automatisiert Frachtvergabe bei Lufthansa Cargo
 

Checkmark icon yellow and gray


Kosteneinsparungen

Tagesaktuell optimierte Frachtraten am Spotmarkt

Checkmark icon yellow and gray


Besserer Kundenservice

Automatische Beachtung kundenspezifischer Anforderungen wie Kühlung, Überbreiten, Sicherheit und Lieferfristen

Checkmark icon yellow and gray


Verbesserte Abwicklung

4-5 kurzfristige Angebote zu Marktpreisen für einzelne Touren

Checkmark icon yellow and gray


Zeitersparnis

Zeitersparnis bei Transportvergabe und nachgelagerten Tätigkeiten wie z.B. Update der Inhouse-Systeme

Checkmark icon yellow and gray


Bestpreis-Garantie

Automatische Auswahl nach definierten Parametern 

 

ERFOLGSGESCHICHTE LESEN

Die Vergabe unserer ADHOC-Transporte über die Transporeon Plattform spart uns Zeit und Kosten. Das neue Automatisierungstool entlastet unsere Disposition enorm. Wir sind froh, dass wir in Transporeon einen so zuverlässigen und kompetenten Partner gefunden haben."

Alfred Stricker
Advisor / Referent Road Feeder Service

Lufthansa Cargo AG

Mit einem Umsatz von 2,8 Milliarden Euro und einer Transportleistung von 6,5 Milliarden Frachttonnenkilometern im Jahr 2020 ist Lufthansa Cargo eines der weltweit führenden Unternehmen im Transport von Luftfracht. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 4.400 Mitarbeiter weltweit. Der Schwerpunkt von Lufthansa Cargo liegt im Airport-to-Airport-Geschäft. Das Streckennetz umfasst rund 300 Zielorte in über 100 Ländern, wobei sowohl Frachtflugzeuge als auch Frachtkapazitäten von Passagiermaschinen von Lufthansa, Austrian Airlines, Brussels Airlines, Eurowings und SunExpress sowie LKW genutzt werden. Lufthansa Cargo richtet ihr Corporate Responsibility Engagement an den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (UN) aus.

Lufthansa Cargo hat sich darauf verpflichtet, fünf ausgewählte Nachhaltigkeitsziele im unternehmerischen Handeln zu verankern und bis zum Jahr 2030 einen substanziellen Beitrag zur Zielerreichung zu leisten. Lufthansa Cargo ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Deutschen Lufthansa AG und der Spezialist für das Logistikgeschäft der Lufthansa Group.

ERFOLGSGESCHICHTE LESEN

 

Erfolgsgeschichte jetzt herunterladen und lesen wie Lufthansa Cargo einen Automatisierungsgrad von 95% bei der Transportvergabe erzielen konnte.

Möchten Sie mehr erfahren über die Transportvergabe-Tools von Transporeon? Hinterlassen Sie uns einfach Ihre e-mail Adresse und wir melden uns umgehend bei Ihnen.