Transporeon stärkt Führungsteam in der strategischen Entwicklung und Internationalisierung

Glas front of a building
  • Transporeon treibt die strategische Weiterentwicklung und Internationalisierung planmäßig voran
  • Management-Team seit 1. Mai um zwei neue Köpfe verstärkt : Peter Maluck wird Chief Financial Officer (CFO); Natasha Adams wird Chief Marketing Officer (CMO).

Peter Maluck (50) war neun Jahre in unterschiedlichen Finanzfunktionen bei Airbus tätig, bevor er in den vergangenen zwölf Jahren als Berater und CFO für unterschiedliche Private-Equity-Unternehmen arbeitete. Zwischen 2008 und 2009 war er als Berater bei AlixPartners tätig bevor er 2010 die CFO-Position bei DOCUgroup übernahm, ein europaweit tätiges Dienstleistungsunternehmen für Vertrieb und Marketing in der Bauindustrie. Nach erfolgreichem Verkauf von DOCUgroup an die französische InfoproDigital-Gruppe Anfang 2018, wechselte Peter Maluck zu PlanetHome, einem der größten deutschen Immobilien- und Hypothekenmakler, wo er bis zuletzt erfolgreich das Wachstum des Unternehmens mitgestaltete. Der studierte Wirtschaftsingenieur folgt als CFO auf Stephan Kniewasser, der das Unternehmen verlässt.

„Peter Maluck bringt ausgeprägte Führungsqualitäten mit. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit. Gemeinsam werden wir den Finanzbereich von Transporeon stärken und zu einer optimalen Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg unseres Unternehmens weiterentwickeln“, sagt CEO Stephan Sieber. „Wir danken Stephan Kniewasser für seinen maßgeblichen Beitrag zur Weiterentwicklung von Transporeon über die letzten Jahre“.

„Vor dem aktuellen Hintergrund ist Transporen strategisch optimal positioniert, um die anstehenden Anpassungen der Logistikbranche voranzutreiben und die Marktposition weiter zu stärken. Ich freue mich auf die Herausforderung“, erklärt Peter Maluck.

Führungsebene um Chief Marketing Officer (CMO) erweitert

Mit Natasha Adams ( 45) konnte Transporeon eine ausgewiesene Marketing-Expertin mit langjähriger internationaler Erfahrung als erstes weibliches Mitglied der Geschäftsführung für das Unternehmen gewinnen. Adams arbeitete zuvor in Amerika und Asien für Kodak und war Mitbegründerin und CMO des online Plattformangebots  des Unternehmens. Hier war sie maßgeblich am Aufbau eines globales Netzwerk-Geschäfts beteiligt. Bei Falcon.io leitete sie eine leistungsstarke SaaS-Plattform mit Analysetools für Social Media.

„Natasha Adams ist eine erfahrene Führungskraft, die sich mit der innovativen Neuausrichtung von Marken auskennt. Zudem hat sie bereits erfolgreiche Wachstumsstrategien für Netzwerk-Geschäftsmodelle umgesetzt. Gemeinsam werden wir die Weiterentwicklung von Transporeon als kunden- und marktorientiertes Unternehmen vorantreiben“, sagt Sieber.

„Ich freue mich darauf, mit meiner Expertise und Erfahrung zum erfolgreichen Wachstum von Transporeon beizutragen. Dank seiner Plattformen und Netzwerke hat das Unternehmen international sehr viel Potenzial“, so Adams.