11/04/2022

Nachhaltigkeit der Lieferkette in Europa – der aktuelle Stand

Ulm, 11. April 2022 – Der Umgang mit Nachhaltigkeit zählt zu den größten und komplexesten Herausforderungen, mit denen wir heute konfrontiert sind. Dennoch haben 28 Prozent der Unternehmen in der Lieferkettenindustrie keine Nachhaltigkeitsstrategie. Das zeigt eine europaweite Umfrage unter mehr als 200 Akteuren innerhalb der Lieferketten von Sixfold by Transporeon und Transport Intelligence (Ti). 20 Prozent der befragten Unternehmen haben seit weniger als zwei Jahren eine Nachhaltigkeitsstrategie, was einen niedrigen Bedarf in der Branche aufzeigt.

Als Hauptmotivation für die Implementierung von Nachhaltigkeitsstrategien nennen die teilnehmenden Unternehmen die Verringerung des CO2-Fußabdrucks (19 Prozent). Danach geben sie Kostensenkungen (16,8 Prozent) und betriebliche Effizienzsteigerung an (16,7 Prozent). Lediglich 7 Prozent führen an, dass ihr wichtigstes Nachhaltigkeitsziel das Reduzieren von Leerkilometern sei.

Weitere wichtige Ergebnisse:

  • Daten spielen eine entscheidende Rolle bei der Überwachung und dem Management von Emissionen: 45 Prozent haben bereits Real-Time Visibility in ihre Nachhaltigkeitsstrategien integriert.
  • Die Kontrolle der Leistung von Spediteuren und das Optimieren von Routen sind zwei weitere Schlüsselkomponenten, die von den Stakeholdern entweder bereits eingesetzt oder innerhalb der nächsten zwei Jahre implementiert werden sollen.
  • Die interne Akzeptanz neuer Technologien ist der entscheidende Faktor für die Geschwindigkeit, mit der Nachhaltigkeitsstrategien implementiert werden.

Der vollständige Bericht kann hier heruntergeladen werden.

Über Transporeon

Wir bei Transporeon haben die Mission, das Transportwesen in Einklang mit der Welt zu bringen. Mit unserer cloudbasierten Plattform unterstützen wir das größte globale Frachtnetzwerk aus 1.300 industriellen Verladern, 100 großen Einzelhändlern sowie mehr als 145.000 Spediteuren und Logistikdienstleistern. Unsere Kunden führen täglich 120.000 Transporte über unsere Plattform durch und wickeln jährlich ein Frachtvolumen von rund 20 Milliarden Euro ab – zu Land, zu Wasser und in der Luft. Unsere Transportmanagement-Plattform ist vollumfänglich ausgestattet, um Anforderungen moderner Lieferketten zu erfüllen – das ermöglicht transparente Lieferketten und effiziente Prozesse für alle Beteiligten. Unsere modularen Tools und Dienstleistungen umfassen Marktforschung und Benchmarking, Frachteinkauf und Ratenverwaltung, Transportausführung, Dock Scheduling und Yard Management, Real Time Tracking und Visibility sowie Frachtabrechnung, Zahlung und Audit. All dies ist weltweit nutzbar und ermöglicht somit eine transkontinentale, multimodale Abdeckung, die jeder Belastung gewachsen ist. Transporeon ist vollständig DSGVO-konform. Das gilt auch für unser Data Lake, das mithilfe von künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen Unternehmen bei der Entscheidungsfindung unterstützt.  

Transporeon hat seinen Hauptsitz in Ulm und unterhält 18 Regionalbüros weltweit mit mehr als 1.300 Mitarbeitern in 27 Ländern. Für weitere Informationen besuchen Sie   www.transporeon.com.

Unsere digitalen Lösungen und Produkte

Real Time Tracking & Visibility

Transporeon Visibility

Transporeon Visibility
  • Reduzieren Sie Kontrollanrufe und automatisieren Sie Prozesse
  • Steigern Sie Leistung und Kundenzufriedenheit
  • Reduzieren Sie Warte- und Verweilzeiten durch genauere ETAs
  • Verbessern Sie Ihre Pünktlichkeit und vermeiden Sie Bußgelder 
  • Reduzieren Sie CO2-Emissionen und Leerkilometer

Real Time Tracking & Visibility

Transporeon Carbon Visibility

Transporeon Carbon Visibility
  • Präzise Messung und Analyse aller logistischen Emissionen
  • Über die gesamte Lieferkette und alle Verkehrsträger 
  • Basierend auf den höchsten Marktstandards für die Gesamtemissionen (Well-to-Wheel)
  • Ermöglicht den Übergang zu einer Netto-Null-Logistik

Pressekontakt:

Tatiana Sitnikova

PR-Managerin

Tel.: +49-1515-1700301

Email: pr@transporeon.com

Overlay schliessen

Sie verdienen die relevantesten Informationen

Wir möchten, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Transporeon-Website machen. Um die Relevanz unserer Informationen für Sie zu erhöhen, beantworten Sie bitte diese Frage:

Was ist Ihre Aufgabe?

Du bist schon Kunde?