Transport Market Monitor | Transporeon
  • Starker Anstieg der Transportkapazitäten belegt Rückgang des Wirtschaftswachstums
    Die 39. Ausgabe der Studie von Transporeon und TIM CONSULT analysiert die Dynamiken auf dem europäischen Transportmarkt.
    TRANSPOREON

Transport Market Monitor

Der Transport Market Monitor zielt darauf ab, Logistikverantwortlichen und anderen Interessengruppen Einblicke in die Entwicklung des Transportmarkts zu bieten. Es handelt sich hierbei um eine gemeinsame Initiative von Transporeon und TIM CONSULT.
Der Index basiert auf der Logistikplattform Transporeon, mit der Verlader täglich ihre Transportbedarfe ausschreiben und an ihre bevorzugten Transportpartner vergeben. Die Informationen werden anonymisiert aus der Plattform erhoben und von TIM CONSULT analysiert. Das Ergebnis sind monatliche Indizes, die quartalsweise veröffentlicht werden. Begleitend zur Veröffentlichung des Monitors werden ein oder mehrere Marktthemen diskutiert und analysiert.
Transporeon und TIM CONSULT unterstützen Unternehmen darin, die richtige Vergabe-Strategie auf Basis freier, fester oder dynamischer Kontrakte zu definieren. Weitere Marktinformationen für bestimmte Branchen, Regionen oder internationale Verkehre sind auf Anfrage verfügbar.

 

 

Kernaussagen des Berichts aktuellen Transport Market Monitor

  • Im 1. Quartal 2019 ist der Kapazitätsindex gegenüber dem vorangegangenen Quartal um 31,4 % auf 126,5 Indexpunkte gestiegen (Q4 2018: Index 96,3).
  • Der Transportpreisindex ist in Q1 2019 auf einen Index von 93,3 gesunken, was einem Rückgang um 8,4 % gegenüber dem 4. Quartal 2018 entspricht (Index 101,8). Der Preisindex war damit um 1,3 % höher als in Q1 2018 (Index 92,1).
  • Der Dieselpreisindex ist gegenüber dem 4. Quartal 2018 um 9,3 % gesunken.
Name

"Der starke Anstieg der im Markt verfügbaren Transportkapazitäten im 1. Quartal 2019 belegt erstmals die Prognose der Bundesregierung hinsichtlich einer weiteren Verlangsamung des Wirtschaftswachstums. Der im Januar veröffentlichte Jahreswirtschaftsbericht 2019 ging noch von einem Anstieg des preisbereinigten Bruttoinlandsprodukts (BIP) um ein Prozent aus."

 Oliver Kahrs, Managing Director TIM CONSULT

Bitte wählen Sie Ihre Sprache

close