Whitepaper

Tagesaktuelle Transportvergabe reduziert Leerkilometer und Kosten

20 % aller LKW in der EU fahren ohne Ladung1. Bei den deutschen LKWs beträgt der Anteil an Leerfahrten sogar 37 %. Im Jahr 2010 summierten sich diese Leerkilometer in der EU auf rund 350 Mrd.3. Seither dürfte die Zahl nochmals angestiegen sein. Dies hat weitreichende Folgen für Wirtschaft, Umwelt und Gesellschaft. Könnte man den vorhandenen Laderaum effizienter nutzen, würde dies nicht nur zu weniger Verkehrsaufkommen, Staus, Kraftstoffverbrauch und CO2- Ausstoß führen. Auch die Kosten für die Frachtführer und für die Verlader würden sinken. Mit Transportvergabe-Systemen nach dem Spotmarkt-Prinzip lassen sich diese Vorteile bereits heute nutzen. Die Transportdienstleister können damit gezielt Fahrten anbieten, die ihnen Rückladungen oder Dreiecksverkehre ermöglichen. Die verladenden Unternehmen profitieren von entsprechend günstigeren Transportpreisen.

Best practices und alle Vorteile zur tagesaktuellen Vergabe von Transportaufträgen finden Sie in unserem neuen Whitepaper.

Best Practice Ansätze zur Vergabe von Transportaufträgen nach dem Spotmarkt Prinzip

Bitte wählen Sie Ihre Sprache

close